Seiteninhalt

Allianz für die Verlegung der Bundesstraße 208

Die Verlegung der Bundesstraße 208, die sogenannte Ortsumgehung Ratzeburg, ist ein regionales Verkehrsprojekt zur verkehrlichen Entlastung der Städte Ratzeburg und Mölln sowie der Gemeinden Schmilau und Ziethen. Es soll zudem in Ost-West-Richtung zu einer verbesserten verkehrlichen Anbindung zwischen dem Lauenburgischen und dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern dienen. 

ooooo

31.03.2022
Wo bleibt die Ortsumfahrung Ratzeburg?
Wo bleibt die Ortsumfahrung Ratzeburg? Diese Frage haben die Bürgermeister der Kommunen Ratzeburg, Mölln, Schmilau und Ziethen, Martin Bruhns, Jan Wiegels, Volker ... weiterlesen
31.03.2016
Allianz für die Verlegung der Bundesstraße 208
Ortsumfahrung Ratzeburg im Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen Weiterlesen
04.06.2015
PRESSE_INFOVERANSTALTUNG_UMGEHUNG
Am 10.06.2015 um 19:00 Uhr planen die Stadt Ratzeburg, die Stadt Mölln sowie die Gemeinden Fredeburg, Schmilau und Ziethen und zusammen mit dem ... weiterlesen