Seiteninhalt

Stellenangebote

Stellenausschreibung der Stadt Ratzeburg

Stellenausschreibung der Stadt Ratzeburg


Merkblatt zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO - Bewerbungsverfahren >>

Stadt Ratzeburg sucht eine/n Landschaftspaner/in (m/w/d)

Die Kreisstadt Ratzeburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Aufgabenbereich Grünflächen und Freiraumplanung im Fachdienst Tiefbau des Fachbereichs Stadtplanung, Bauen und Liegenschaften eine/n Landschaftsplaner/in (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenarbeitsstunden.

Das Sachgebiet Grünflächen und Freiraumplanung befasst sich u.a. mit der Planung, dem Bau und der Erhaltung von Straßen, Wegen und Plätzen sowie von Ingenieurbauwerken. Neben diversen Freiraumplanungen, Projektbetreuung und fachlicher Begleitung während der Umsetzung von Maßnahmen werden die Planung, den Bau und die Unterhaltung von öffentlichen Grünanlagen, Wanderwegen und Spielplätzen sowie die Bewirtschaftung von stadteigenen Waldflächen betreut. Zudem sind die Außen-anlagen von Schulen und Kindergärten, Sportanlagen, Bootsanlege- und Seebadestellen mitzubetreuen. Auch der präventive Umwelt- und Klimaschutz ist hier angesiedelt. Für die enge Zusammenarbeit innerhalb des Fachbereichs, z.B. in städtebaulichen Themen, ist interdisziplinäres Denken und Vorgehen von Bedeutung.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Organisation des Sachgebiets Grünflächen und Freiraumplanung
  • Entwicklung von landschafts- und freiraumplanerischen Zielen für das gesamte Stadtgebiet und des Stadtgrüns auch im Kontext der Klimafolgenanpassung
  • Planung, Bau und Unterhaltung öffentlicher Grün-, Sport- und Freizeitflächen einschließlich städtischer Kinderspielplätze, Kita- und Schulaußenflächen, Projektleitung und Koordination von Maßnahmen, die im Auftrag der Stadt von Dritten durchgeführt werden, Wahrnehmung der Bauherrenvertretung
  • Aufbau eines Baum-, Freiflächen- und Spielplatzkatasters, Bearbeitung von Eingriffs- und Ausgleichsregelungen, Ökokonto
  • Durchführung von Baumkontrollen, Beauftragung und Überwachung von baumpflegerischen Maßnahmen in städtischen Grün- und Freiflächen
  • Abstimmung mit Fachbehörden, Zusammenarbeit mit weiteren Trägern des öffentlichen Grüns, Stellungnahmen zu Bauvorhaben und Planungen anderer Planungsträger
  • Erarbeitung und Mitwirkung bei der Entwicklung von Landschafts- und Grünordnungsplänen, bei der Beauftragung und Betreuung freiraumplanerischer Fachbeiträge, Konzepten und Rahmenplänen zur Stadtentwicklung und von Grün- und Freiflächenplanungen bei städtischen Hoch- und Tiefbaubauvorhaben
  • Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und Unterstützung für Bürgerinnen und Bürger für Angelegenheiten, die das Aufgabengebiet betreffen
  • Gremienarbeit

Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur, Landespflege oder einer vergleichbaren Fachrichtung,
  • Selbständige strukturierte Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit, innovatives und strategisches Denken
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, fundierte Fachkompetenz und technisch-naturwissenschaftliches Verständnis, idealerweise mit Berufserfahrung und Erfahrungen im praktischen Verwaltungshandeln
  • Organisationsgeschick sowie gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, Kenntnisse in der Darstellung und Präsentation von Planungsinhalten
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften in den genannten Aufgabengebieten
  • gute EDV-Kenntnisse in gängiger Bürosoftware sowie idealerweise grundlegende CAD-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.

Das bieten wir:

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes
  • Sicherheit – durch eine unbefristete Einstellung in Vollzeit (derzeit 39 Wochenstunden)
  • eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD-V (unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen)
  • Zusatzversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL-Betriebsrente) und die Zahlung eines Arbeitgeberanteils zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitgestaltung mittels Gleitzeit-Regelungen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Jahressonderzahlungen
  • Weiterbildung (sowohl fachlich als auch persönlich)
  • ausreichend Zeit, zur Einarbeitung
  • Betriebsgemeinschaft mit regelmäßigen Aktivitäten

Durch Ihre Arbeit in einem attraktiven beruflichen Umfeld können Sie die städtebauliche Zukunft der Stadt Ratzeburg in einem freundlichen, engagierten und interdisziplinären Team mitprägen, weiterentwickeln und gestalten. Die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund (und die Beachtung der hierzu gesetzlichen Regelungen) sind für uns selbstverständlich. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens 03.07.2022 an:

Stadt Ratzeburg
Der Bürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg
oder per E-Mail an: wannags@ratzeburg.de.

Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erteilen Ihnen gerne Herr Wolf, Fachbereichsleitung Stadtplanung, Bauen und Liegenschaften, (Telefon 04541/8000-160; E-Mail: wolf@ratzeburg.de) und Herr Schnabel, Fachdienstleiter Tiefbau (Telefon 04541/8000-166, schnabel@ratzeburg.de). Auskünfte in Personalangelegenheit erteilt Ihnen gerne Frau Wannags, Fachdienstleitung Personal und Organisation, (Telefon: 04541/8000-121).

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ratzeburg nicht erstattet.

Stadt Ratzeburg sucht eine/n Fachinformatiker/in (m/w/d) in Fachrichtung Systemintegration

Die Stadt Ratzeburg sucht zu sofort, bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachinformatiker/in (m/w/d) (Fachrichtung Systemintegration) in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenarbeitsstunden zur Verstärkung der zentralen IT-Stelle innerhalb des Fachbereiches Zentrale Steuerung und Finanzen.

Die Stadt Ratzeburg (rd. 14.500 Einwohner) betreibt eigenständig eine mittlere IT-Infrastruktur mit zzt. rd. 90 Arbeitsstationen. Dieses beinhaltet die komplette Betreuung der Clientsysteme und-infrastruktur, des Netzwerks inkl. Firewalls, VPN-Tunnel, WLAN-Controllern und APs, der virtuellen Serverinfrastruktur, der darauf laufenden Datenbanken und Anwendungen sowie der angeschlossenen TK-Anlage. Auf der Clientseite kommen PCs und Notebooks mit Windows 10 zum Einsatz. Des Weiteren soll eine gegenseitige Abwesenheitsvertretung mit der IT-Administration des Schulverbandes Ratzeburg gewährleistet werden.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören:

  • Installation, Konfiguration und Administration von Windows Servern
  • Betreuung/Wartung der TK-Anlage
  • Konfiguration/Entstörung/Verbesserung der Netzwerkinfrastruktur (Firewalls, Router, APs etc.)
  • Überwachung, Aktualisierung und Optimierung der Systeme, Netzwerkkomponenten, Anwendungen und Prozesse
  • Erstellung und Pflege von Systemdokumentationen
  • Selbstständige Bearbeitung, Behebung und Dokumentation von Störungen
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • User-Help-Desk und First-, Second- und Third-Level-Support
  • Pflege von Benutzerdaten und Leistungsmerkmalen in zentralen Serversystemen
  • Annahme von IT-Problemen und Klassifizierung von IT-Störungen
  • Erhaltung von Funktion, Sicherheit und Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur
  • Installation, Konfiguration, Pflege, Wartung und Updates von Servern, Arbeitsstationen, Peripherie und Fachanwendungen (Ergänzungen oder Änderungen im Aufgabenbereich bleiben vorbehalten.)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Grundkenntnisse Microsoft SQL-Server und Microsoft-Exchange
  • Ausgezeichnete Kenntnisse: Microsoft Windows 10, Server 2012, 2016 und 2019, sowie Microsoft Office 2016
  • Gute Kenntnisse von Virtualisierungslösungen (VMWare) und Netzwerktechnik
  • Grundkenntnisse in Linux wären wünschenswert
  • Kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
  • Strukturiertes, selbstständiges Arbeiten und Belastbarkeit
  • Service-Orientierung
  • Ausgeprägtes Prozessdenken, analytische Vorgehensweise und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Erfahrungen im Support einer Kommunalverwaltung wären vorteilhaft
  • Führerschein Kl. B (alt Kl. 3) wäre wünschenswert.

Wir suchen eine motivierte und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit, die mit großem Interesse an den vorgenannten Aufgaben gerne unser Team verstärken und die aktuellen sowie zukünftigen Entwicklungsprozesse (z.B. die Einführung Dokumentenmanagementsystem (E-Akte) oder eines Mobile-Device-Management-Systems (MDM)) innerhalb der IT einer Kommunalverwaltung begleiten möchte. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Wir bieten Ihnen – unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen – eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD-V. Die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund (und die Beachtung der hierzu gesetzlichen Regelungen) sind für uns selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens 03.07.2022 an:

Stadt Ratzeburg
Der Bürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg
oder per E-Mail an: wannags@ratzeburg.de.

Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen gerne Herr Röhrup, IT-Leitstelle, (Telefon 04541/8000-119; E-Mail: roehrup@ratzeburg.de). Auskünfte in Personalangelegenheiten erteilt Ihnen gerne Frau Wannags, Fachdienstleitung Personal und Organisation (Telefon: 04541/8000-121).

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ratzeburg nicht erstattet.

Stellenausschreibung der Ratzeburger Wirtschaftsbetriebe


Stellenausschreibungen des Schulverbandes Ratzeburg

Stellenausschreibung des Schulverbandes Ratzeburg

Der Schulverband Ratzeburg sucht eine/n Fachinformatiker/in (m/w/d) in Fachrichtung Systemintegration

Der Schulverband Ratzeburg sucht zu sofort, bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachinformatiker/in (m/w/d) (Fachrichtung Systemintegration) in unbefristeter Teilzeitbeschäftigung mit zur Zeit 30 Wochenarbeitsstunden. 

Der/die Beschäftigte soll in erster Linie als Koordinator/in der Aufgaben zur Wartung, Unterhaltung und Pflege der vorhandenen IT-Ausstattung und der digitalen Entwicklung an den jeweiligen Schulstandorten des Schulverbandes Ratzeburg fungieren und somit das Bindeglied zwischen den Dienstleistern, den Schulen und der Verwaltung sein. Des Weiteren soll eine gegenseitige Abwesenheitsvertretung mit der IT-Administration der Stadtverwaltung Ratzeburg gewährleistet werden.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören:

  • Unterstützung der Schulen im Betrieb und in der Weiterentwicklung der pädagogischen Schul-IT
  • Unterstützung der in den Schulen vorhandenen EDV-Koordinatoren/innen
  • Betreuung und Wartung der Endgeräte
    • insbesondere PC’s, Notebooks, Tablets, Smartphones, Drucker, Scanner
    • Multifunktionsgeräte, Smart-Boards, Dokumentenkameras und Beamer
    • zentrale Installation und Aktualisierung der Clients
  • Benutzerverwaltung von Lehrkräften und Schüler/Schülerinnen in Zusammenarbeit mit den schulischen EDV-Koordinatoren/innen
  • Benutzerbetreuung und Hilfestellung bei allen Anwenderfragen rund um die Schul-IT
  • Dokumentation von schulischen IT-Prozessen
  • Projektarbeit, Tests und Einführung neuer Endgeräte und Software-Anwendungen:
    • Projektmitarbeit bei der Einführung neuer Technologien für die Schul-IT.
  • Koordination und Überwachung der Zusammenarbeit bei externen IT-Dienstleistungen:
    • Organisation und Abnahme der Wartung und Reparaturen von Hard- und Software
    • Organisation und Abnahme der Neuinstallationen von Anwendungen und Programmen.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration
  • Erfahrungen in der Administration und Erfahrungen mit Anwendungen/Fachverfahren der pädagogischen Schul-IT
  • Einschlägige Berufserfahrung im IT-Umfeld sowie ausgeprägte IT-Kenntnisse in allen zeitgemäßen IT-Anwendungsprogrammen (MS-Office u. a.)
  • Eine gute Auffassungsgabe sowie eine selbstständige, sorgfältige, strukturierte und problemlösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Serviceorientierung
  • Befähigung, die Benutzerinnen und Benutzer kommunikativ wie technisch zu begleiten und zu führen
  • Zielorientiertes und zuverlässiges Arbeiten mit ausgeprägter Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kaufmännisches Grundverständnis
  • Fahrerlaubnis Klasse B (alt Klasse 3) wäre vorteilhaft
  • Erfahrungen im Support einer Kommunalverwaltung, bzw. von Schulen sind wünschenswert.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Wir bieten Ihnen - unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen - eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD-V. Der Schulverband Ratzeburg setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Da sich der Schulverband Ratzeburg die Förderung der beruflichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund zum Ziel gesetzt hat, werden diese besonders gebeten, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens zum 03.07.2022 (Tag des Eingangs) an:

Schulverband Ratzeburg
Die Schulverbandsvorsteherin
-Fachdienst Personal/Organisation-
Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg
oder per E-Mail an: wannags@ratzeburg.de.

Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erteilen Ihnen gerne Frau Colell, Fachbereichsleitung Schulen, Sport, Familie, Jugend und Senioren (colell@ratzeburg.de, Telefon: 04541/8000-140) und Herr Röhrup, IT-Leitstelle (roehrup@ratzeburg.de, Telefon: 04541/8000-119). Auskünfte in Personalangelegenheiten erteilt Ihnen gerne Frau Wannags, Fachdienstleitung Personal und Organisation (Tel. 04541/8000-121).

Es wird um Beachtung gebeten, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Wir bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der hauseigenen Aktenvernichtung zugeführt. Im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Kosten (z.B. Fahrtkosten, Übernachtungskosten etc.) werden von der Stadt Ratzeburg nicht erstattet.